Ganischger’s 3/4 Pension Plus+ lässt keine Wünsche offen
Mit unserer „Ganischgers 3/4 Pension Plus+“ haben Sie nicht nur im Hotel freie Wahl, wenn es um Ihr kulinarisches Wohlbefinden geht. Ganz nach Ihren Wünschen und Ihrem Rhythmus können Sie ohne Stress in der Gardoné, der Ganischgeralm und in der Platzl Mountain Lounge das Beste aus unseren Küchen genießen – genau dann, wann Sie es wollen. Ein abwechslungsreiches Urlaubserlebnis „As you like it“ steht somit nichts mehr im Wege.

„Live what you love and only as you like it“

Im Herzen der Dolomiten, im urigen Eggental, umrahmt von Rosengarten und Latemar, lebten einst die „Ganis“, die für ihre herzliche Gastfreundschaft weitum bekannt waren.

Sie hatten sich an einem der schönsten Plätze, mitten im Grünen und umgeben von wohltuender Ruhe ein gemütliches Reich geschaffen, wo sie ihre Gäste nach allen Regeln der Kunst verwöhnten und täglich aufs Neue überraschten. Und weil die „Ganis“ ein quirliges, lebenslustiges Völkchen waren und niemals Langeweile aufkommen ließen, hatten sie talein und talaus mehrere „Geheimplätze“, an denen sie ihren Gästen aufkochten, tolle Musik spielten und jede Menge Unterhaltung boten.

Von weither kamen die Menschen, um mit den „Ganis“ eine lustige und erholsame Zeit zu verbringen.

Eines Tages kam ein Fremder ins Eggental. Er hatte bereits die halbe Welt bereist, aber nirgends fand er bisher, was er suchte: die perfekte Mischung aus Abwechslung und Ruhe, aus Luxus und Natur, aus Genuss und Einfachheit. Rastlos schritt er am Ufer des Karersee entlang, als eine wunderschöne Wasserfee aus den türkis schillernden Wellen auftauchte. Kopfschüttelnd sah sie den Getriebenen an und sprach mit Ihrer kristallklaren Stimme:

„Lebe, was du liebst, schaff dir Freiraum

für deine Träume, genieße den Augenblick,

mit allen Sinnen, genau so wie du es willst …“

Der Fremde war zunächst stutzig, aber dann erkannte, dass darin der Schlüssel zu seinem Ziel lag. Und plötzlich fühlte er sich angekommen und bereit, sein Leben voll auszukosten.

Willkommen im Ganis Ganischgerhof Mountain Resort & SPA

Die ganze Ganis-Welt entdecken

Seit Mai wird die Küche des Ganischgerhof Mountain Resort & SPA von weiblichen Händen geführt.

Sylwia Kaminski ist unsere neue Küchenchefin und zwischen Töpfen und Herd habe ich ihr ein paar Fragen gestellt, um sie euch ein wenig näher vorzustellen.

Liebe Sylwia, erzähl uns kurz deinen beruflichen Werdegang.

In diesem Beruf ist es sehr wichtig bereit zu sein ins Ausland zu gehen. Deswegen habe ich schon meine Lehrjahre in der Schweiz verbracht. Später zog es mich dann in die Sternegastronomie mit Stationen in Deutschland und Österreich aber auch in Spanien und Italien. Und jetzt bin ich hier im Ganischgerhof im Eggental.

Welche Fähigkeiten muss ein guter Koch besitzen?

In meinem Beruf muss man Leidenschaft mitbringen, gepaart mit Präzision und Kreativität. Ein Quäntchen Verrücktheit ist auch kein Schaden, habe kürzlich eine Liste der Berufe mit der höchsten Verrücktmach-Quote gelesen und die Köche liegen an 9. Stelle. Diese  Platzierung kann ich nur bestätigen. (erklärt Sylwia lachend).

Unser Credo „As you like it“ wird dank dir, besonders in der Küche gelebt. 

Ja, das „As you like it“ Konzept finde ich äußerst spannend, da es ein hohes Maß an Flexibilität und Kreativität verlangt, so gleicht kein Tag dem Anderen. Langeweile kommt nie auf!

Was ist dein persönliches Motto in der Küche?

Mein Motto lautet: „regionale Produkte, international interpretiert“. Ich liebe es saisonal und regional zu kochen und verbinde dies mit meiner internationalen Erfahrung. So entstehen immer neue und interessante Gerichte.

In deiner Brigade herrscht eine super Stimmung, was bedeutet das für dich?

Für mich steht Teamarbeit an erster Stelle. Ohne mein Team bin ich wie ein Auto ohne Räder. Ich kann mich 100% auf meine Leute verlassen, das ist ein gutes Gefühl und nur so sind gute Leistungen möglich.

facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
rssyoutubeflickr

Das könnte Sie auch interessieren!

Ganischger GmbH · MwSt. 02525700213