Ganischger’s 3/4 Pension Plus+ lässt keine Wünsche offen
Mit unserer „Ganischgers 3/4 Pension Plus+“ haben Sie nicht nur im Hotel freie Wahl, wenn es um Ihr kulinarisches Wohlbefinden geht. Ganz nach Ihren Wünschen und Ihrem Rhythmus können Sie ohne Stress in der Gardoné, der Ganischgeralm und in der Platzl Mountain Lounge das Beste aus unseren Küchen genießen – genau dann, wann Sie es wollen. Ein abwechslungsreiches Urlaubserlebnis „As you like it“ steht somit nichts mehr im Wege.

„Live what you love and only as you like it“

Im Herzen der Dolomiten, im urigen Eggental, umrahmt von Rosengarten und Latemar, lebten einst die „Ganis“, die für ihre herzliche Gastfreundschaft weitum bekannt waren.

Sie hatten sich an einem der schönsten Plätze, mitten im Grünen und umgeben von wohltuender Ruhe ein gemütliches Reich geschaffen, wo sie ihre Gäste nach allen Regeln der Kunst verwöhnten und täglich aufs Neue überraschten. Und weil die „Ganis“ ein quirliges, lebenslustiges Völkchen waren und niemals Langeweile aufkommen ließen, hatten sie talein und talaus mehrere „Geheimplätze“, an denen sie ihren Gästen aufkochten, tolle Musik spielten und jede Menge Unterhaltung boten.

Von weither kamen die Menschen, um mit den „Ganis“ eine lustige und erholsame Zeit zu verbringen.

Eines Tages kam ein Fremder ins Eggental. Er hatte bereits die halbe Welt bereist, aber nirgends fand er bisher, was er suchte: die perfekte Mischung aus Abwechslung und Ruhe, aus Luxus und Natur, aus Genuss und Einfachheit. Rastlos schritt er am Ufer des Karersee entlang, als eine wunderschöne Wasserfee aus den türkis schillernden Wellen auftauchte. Kopfschüttelnd sah sie den Getriebenen an und sprach mit Ihrer kristallklaren Stimme:

„Lebe, was du liebst, schaff dir Freiraum

für deine Träume, genieße den Augenblick,

mit allen Sinnen, genau so wie du es willst …“

Der Fremde war zunächst stutzig, aber dann erkannte, dass darin der Schlüssel zu seinem Ziel lag. Und plötzlich fühlte er sich angekommen und bereit, sein Leben voll auszukosten.

Willkommen im Ganis Ganischgerhof Mountain Resort & SPA

Die ganze Ganis-Welt entdecken

Südtirols Kochelite auf den Hütten des Ski Center Latemar

Dass sich das Eggental mittlerweile als Geheimtipp für Gourmets und Genießer einen Namen gemacht hat ist mittlerweile bekannt, doch mit April 2011 wurde die Passion und Leidenschaft der heimischen Gastronomen und Hoteliers nochmals eindrucksvoll unterstrichen. Es sollte etwas ganz besonderes sein, ein Event bei welchem man die schönsten Seiten des Skifahrens mit dem Besten aus Küche und Keller verbinden kann. Gemeinsam hat man mit dieser Vorgabe dann die Ski- und Gourmetwochen ins Leben gerufen. Vier bekannte Südtiroler Köche, welche mit dem Michelin Stern ausgezeichnet sind, haben zwei Wochen lang die lokale Kochelite in Obereggen vertreten und ihr Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Auf den schönsten Hütten des Skigebiets konnten die Gäste vor eindrucksvoller Kulisse und bei erlesenen Tropfen bekannter heimischer Kellereien die schmackhaften Kreationen genießen.

Ganischgeralm in Obereggen

Zum Start der Gourmetwochen verwöhnte Karl Baumgartner (Restaurant Schöneck) auf der Mayrl Alm die Gourmets. Burkhard Bacher (Restaurant Kleine Flamme) schwang auf der Zischgalm die Kochlöffel und brachte so manchen dabei ins schwärmen. Jeweils begleitet wurde die erste „Gourmetwoche“ von Live Musik und Weinen der Kellerei Erste & Neue aus Kaltern und vom Weingut Kornell (Florian Brigl) in Siebeneich bei Terlan.

Genussvoll wie die erste Woche aufgehört hat ging es gleich in der zweiten Woche weiter. Bei traumhaftem Wetter und Live Musik auf der Sonnenterrasse der Ganischgeralm zauberte Anna Matscher (Restaurant Zum Löwen) Köstlichkeiten wie den Carpaccio von der Jakobsmuschel auf Kartoffelschaum mit vanilliertem Fleur de Sel und die Topfenknödel auf Rhabarberkompott und Portweinerdbeeren. Dazu serviert wurden erlesene Weine der Kellerei Andrian.

Den krönenden Abschluss der Ski & Gourmetwochen gab Herbert Hintner (Restaurant zur Rose) auf der Epircher Laner Alm. An beiden Tagen wurden neben den Köstlichkeiten von Herbert Hintner die bekannten Weine des Weingutes Manincor in Kaltern verkostet.


Als zusätzliches Highlight konnten die Gäste jeweils am Mittwoch eine exklusive Abendfahrt mit der Kabinenbahn Ochsenweide genießen und am Gipfel bei einem Dessertbuffet, feinen Weinen und Live Musik den Sternenhimmel der Dolomiten erleben.

Winterspass, Genuss und Unterhaltung
Jeder der dieses Gourmetspektakel miterleben durfte, wird sicher meiner Meinung sein und den Köchen, Gastronomen, Hoteliers und den Liftbetreibern ein großes lob aussprechen. Die Ski und Gourmetwochen sind sicher ein Event welches die wichtigsten Elemente des Gebietes unterstreicht und auch in den kommenden Jahren veranstaltet werden sollte. Winterspass, Genuss und Unterhaltung sind in Obereggen ja nicht nur während der Gourmetwochen großgeschrieben. Hütten wie z.B. die Baita Gardonè, Ganischgeralm, Mayrl Alm und alle anderen stellen dies ja Tag für Tag während der gesamten Saison unter Beweis.

Live Eindrücke von Anna Matscher auf der Ganischgeralm
Exklusiv für Gourmets haben wir am 12.04.11 Anna Matscher in der Küche der Ganischgeralm begleiten dürfen und konnten neben unglaublichem Spass am Herd auch das entstehen der Gaumenfreuden erleben. Viel Spass mit Anna Matscher, Chefkoch Arnold Leeg und dem Team der Ganischgeralm.

facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
rssyoutubeflickr

Das könnte Sie auch interessieren!

Ganischger GmbH · MwSt. 02525700213