Ganischger’s 3/4 Pension Plus+ lässt keine Wünsche offen
Mit unserer „Ganischgers 3/4 Pension Plus+“ haben Sie nicht nur im Hotel freie Wahl, wenn es um Ihr kulinarisches Wohlbefinden geht. Ganz nach Ihren Wünschen und Ihrem Rhythmus können Sie ohne Stress in der Gardoné, der Ganischgeralm und in der Platzl Mountain Lounge das Beste aus unseren Küchen genießen – genau dann, wann Sie es wollen. Ein abwechslungsreiches Urlaubserlebnis „As you like it“ steht somit nichts mehr im Wege.

„Live what you love and only as you like it“

Im Herzen der Dolomiten, im urigen Eggental, umrahmt von Rosengarten und Latemar, lebten einst die „Ganis“, die für ihre herzliche Gastfreundschaft weitum bekannt waren.

Sie hatten sich an einem der schönsten Plätze, mitten im Grünen und umgeben von wohltuender Ruhe ein gemütliches Reich geschaffen, wo sie ihre Gäste nach allen Regeln der Kunst verwöhnten und täglich aufs Neue überraschten. Und weil die „Ganis“ ein quirliges, lebenslustiges Völkchen waren und niemals Langeweile aufkommen ließen, hatten sie talein und talaus mehrere „Geheimplätze“, an denen sie ihren Gästen aufkochten, tolle Musik spielten und jede Menge Unterhaltung boten.

Von weither kamen die Menschen, um mit den „Ganis“ eine lustige und erholsame Zeit zu verbringen.

Eines Tages kam ein Fremder ins Eggental. Er hatte bereits die halbe Welt bereist, aber nirgends fand er bisher, was er suchte: die perfekte Mischung aus Abwechslung und Ruhe, aus Luxus und Natur, aus Genuss und Einfachheit. Rastlos schritt er am Ufer des Karersee entlang, als eine wunderschöne Wasserfee aus den türkis schillernden Wellen auftauchte. Kopfschüttelnd sah sie den Getriebenen an und sprach mit Ihrer kristallklaren Stimme:

„Lebe, was du liebst, schaff dir Freiraum

für deine Träume, genieße den Augenblick,

mit allen Sinnen, genau so wie du es willst …“

Der Fremde war zunächst stutzig, aber dann erkannte, dass darin der Schlüssel zu seinem Ziel lag. Und plötzlich fühlte er sich angekommen und bereit, sein Leben voll auszukosten.

Willkommen im Ganis Ganischgerhof Mountain Resort & SPA

Die ganze Ganis-Welt entdecken

Gerade erhielten wir schöne Weihnachtsgrüße von Gästen die kürzlich bei uns waren.

Wir bedanken uns herzlich für die besinnlichen Worte und teilen sie gerne mit Euch:

Wahre Wunder

Einst wurden einige Schüler gebeten, die größten Weltwunder zu notieren.
Die antiken Weltwunder kannten sie alle:

 

– Die Pyramiden von Gizeh
– Die Zeus Statue des Phidias von Olympia
– Der Leuchtturm auf der Insel Pharos von Alexandria
– Die hängenden Gärten der Semiramis zu Babylon
– Das Grab des Königs Mausolos II zu Halikarnassos
– Der Koloß von Rhodos
– Die große Mauer in China

 

Die Lehrerin stellte beim Einsammeln der Resultate fest, dass eine Schülerin noch am Nachsinnen war.
Deshalb fragte sie die junge Frau, warum sie so unschlüssig sei.
Sie antwortete: „Ich konnte meine Entscheidung noch nicht ganz treffen. Es gibt so viele Wunder.“
Die Lehrerin sagte: „Nun, teilen sie uns mit, was sie bisher haben und vielleicht können wir helfen.“
Die junge Frau zögerte zuerst, doch dann las sie vor.

 

„Für mich sind das die wahren Sieben Weltwunder:

 

– Fühlen
– Hören
– Berühren
– Riechen
– Sehen
– Lachen…
– … und Lieben!“

 

Im Zimmer wurde es plötzlich ganz still.
Diese alltäglichen Sachen, die wir als selbstverständlich erachten und oft nicht einmal realisieren, sind die wahren Wunder.
Die kostbarsten Dinge im Leben sind immer jene, die nicht gekauft und nicht produziert werden können.

 

Glück. Zufriedenheit. Frieden. Gesundheit. Familie.

 

Wahres Leben ist nicht käuflich. Das war es nie.
Darüber kann man nachdenken. Oder auch nicht.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
rssyoutubeflickr

Das könnte Sie auch interessieren!

Ganischger GmbH · MwSt. 02525700213