Bereit für Ihren Urlaub?

Jetzt unverbindlich anfragen oder direkt Ihr abwechslungsreichstes Urlaubserlebnis in den Alpen bei den Ganis buchen.

Plane
deinen
Urlaub
Hotel Ganischgerhof Deutschnofen Dolomiten Südtirol

Unsere Top-10-Tipps für den perfekten Sommerurlaub in Südtirol

Endlich Sommer! Endlich Urlaub! Endlich Südtirol! Die schönsten Tage des Jahres haben Sie sich verdient. Und wir versprechen Ihnen, dass Ihr Urlaub diesen Sommer in Südtirol unvergesslich werden wird. Dafür haben wir hier unsere zehn besten Geheimtipps zusammengestellt.

Bei uns gibt es die schönsten Berge, den besten Wein und das beste Wetter. Das sagen nicht wir über uns, sondern unsere Gäste, die in Südtirol Urlaub machen. Sommer in den Dolomiten – das ist etwas ganz Besonderes. Wer einen Urlaub im Sommer in Südtirol 2021 plant, hat die Qual der Wahl aus einer Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten. Wenn die Tage lang sind, gibt es fast schon unerschöpfliche Möglichkeiten, die Zeit zu nutzen. Ob beim Sonnenauf- oder Untergang zu erleben, wie sich die Dolomiten rot einfärben. Ob beim Wandern oder E-Biken die Berge hautnah zu spüren. Ob beim Baden in einem der idyllischen Südtiroler Seen oder beim Bummeln in Bozen. Oder beim Schlemmen und beim Erkunden der vielen kulinarischen Köstlichkeiten aus Südtirol. Das 4 Sterne Superior Hotel Ganischgerhof in Deutschnofen im Eggental ist in allen Fällen der ideale Ausgangspunkt und zentral gelegen für einen aktiv-entspannten Sommerurlaub in Südtirol 2021 in den Dolomiten. Egal, was Sie in Ihrem Urlaub im Sommer in Südtirol 2021 gerne machen, hier finden Sie die richtigen Ideen für Ihre perfekten Sommerferien.

1. Der sonnigste Ort Südtirols

Der Ganischgerhof ist von der Sonne verwöhnt. Wir geben gerne zu, dass das allgemein auf Südtirol zutrifft und für viele Urlauber einer der Hauptgründe ist, über den Brenner zu fahren. Aber bei uns in Deutschnofen gibt es ganz besonders viel Sonne. Der Ortskern liegt auf einer Höhe von 1350 Meter – und wenn es in den Tallagen längst schon schattig ist, können Sie bei uns von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang strahlendes Wetter genießen und dabei von unserer Terrasse aus zuschauen, wie sich der Rosengarten morgens und abends in sein sagenumwobenes rotes Licht einfärbt.

Fotos: IDM Südtirol – Alex Moling, Helmut Rier

2. Ein Fest für den Gaumen

Südtirol steht wie keine andere Region für Genuss. Bei uns gibt es einerseits eine riesige Dichte an Sterne-Restaurants – und andererseits ganz traditionelle Gerichte wie Knödel oder Kaiserschmarrn. Auch vermeintlich einfache Gerichte werden bei uns mit viel Liebe zum Detail und mit regionalen Zutaten zubereitet. Das gilt natürlich auch für die kulinarischen Genüsse im Ganischgerhof. Unser Küchenchef hat sich schon in viele Herzen unserer Gäste gekocht – und verrät auch mal gerne ein paar seiner Geheimtipps – damit Sie auch zu Hause wissen, wie Sie perfekte Südtiroler Knödel auf den Tisch zaubern können. Was auch immer Sie im Sommerurlaub in Südtirol bevorzugen: Sie profitieren in der Ganis Welt von unserer 3/4 Pension Plus+. Damit können Sie in allen unseren Betrieben, im Platzl, auf der Ganischgeralm und auf der Baita Gardoné, nach Herzenslust schlemmen – und das, ohne dafür extra bezahlen zu müssen.

Fotos: IDM Südtirol – Andreas Mierswa, Marion Lafogler

3. E-Mountainbiken in Südtirol

Fahrradfahren ist einer der Megatrends für aktive Urlauber. Rund um Deutschnofen befindet sich ein wahres Mountainbike-Paradies, das für E-Biker ganz besonders einfach zu erkunden ist. Forstwege schlängeln sich von Alm zu Alm und machen sowohl Einsteiger als auch Genussbiker glücklich, während zahlreiche Trails die Spaßfraktion bedienen. Unser Highlight: die Latemarumrundung, die auf verschiedenen Varianten für Biker aller Könnensstufen ein unvergessliches Erlebnis bietet. Wer ohne Bike anreist oder mal ein aktuelles ausprobieren will, kann bei unserem E-Bike-Verleihpartner in Obereggen aus dem Vollen schöpfen.

4. Baden im Kalterer See, im Montiggler See oder im Völser Weiher

Den Kalterer See kennt wahrscheinlich jeder. Er liegt einfach traumhaft schön und ist der wärmste Badesee der Alpen. Nur wenige Kilometer entfernt war der Montiggler See mal ein echter Geheimtipp. Mittlerweile tobt aber auch da das sommerliche Leben in vollen Zügen. Wer’s gerne etwas ruhiger und kühler hat, findet am Völser Weiher einen Badesee, der an Südtirol-Idylle kaum zu übertrumpfen ist. Wo auch immer: Mindestens ein Tag am See gehört auch 2021 zu jedem Urlaub im Sommer in Südtirol.

Fotos: IDM Südtirol – Hemuth Rier, Alex Filz

5. Wanderparadies

Die wunderbare Berglandschaft unmittelbar spüren – das geht nirgends besser als beim Wandern. Und vom Ganischgerhof aus lassen sich die schönsten Touren in den Südtiroler Dolomiten unternehmen. Entweder genussreich und ohne große Schwierigkeiten über die Almen rund um Deutschnofen oder über die Gamsstallscharte zur Pisahütte für diejenigen, die lange Touren mit leichten Kraxeleinlagen bevorzugen. Unsere Highlight-Liste, mit der Ihr Sommerlaub in Südtirol auch 2021 unvergesslich wird, ist lang: Zum Beispiel die Rosengarten-Runde über den Vaiolon-Pass, die Langkofelrunde mit der Comici-Hütte am legendären Sella-Massiv, eine Tour zum Wallfahrtsort Maria Weißenstein oder in den Grand Canyon Südtirols, die Bletterbachschlucht. Wanderer befinden sich bei uns im Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

6. Raffeiner Orchideenwelt

Südtirol hat über 300 Sonnentage – und versprühen in einem ganz besonderen Kleinod in Gargazon sogar einen Hauch von Tropen. Dass im Klima südlich des Brenners Orchideen ganz besonders schön gedeihen, hat schon vor vielen Jahren Valtl Raffeiner erkannt. Wer jetzt aber glaubt, in Raffeiners Orchideenwelt seien nur Pflanzen zu bewundern, der liegt falsch. Hier lässt sich mit allen Sinnen die Natur erkunden: Pflanzen, Wassertiere, Schmetterlinge und vieles mehr. Und vor allem: Wer Sommerurlaub mit Kindern macht, nimmt hier ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie mit nach Hause.

7. Dolce Vita in der Landeshauptstadt Bozen

Nur 15 Autominuten vom Ganischgerhof ist Südtirols Landeshauptstadt entfernt. Hier trifft Südtirol auf Italien, hier verbinden sich Gegensätze und hier lässt es sich gut leben. Dolce Vita in Bozen – das gehört zu einem Südtirol-Sommerurlaub wie die Berge. Unser Tipp: Nach einem Eis im Avalon zum Aperitiv an die Fischbänke, wo „sehen und gesehen werden“ das Motto ist. Und natürlich durch die Lauben schlendern und sich vom Shopping-Angebot inspirieren lassen. Lohnenswert ist auch ein Besuch im Ötzi-Museum, falls es doch mal regnet. Obwohl das bei uns ja so gut wie nicht vorkommt.

Fotos: IDM Südtirol – Alex Filz

8. Latemarium in Obereggen im Eggental

Wer im Sommer in Südtirol Urlaub mit Kindern macht, findet in der Erlebniswelt Latemarium am Fuße des Latemar eine einzigartige Sammlung für Entdecker, Abenteurer und Genießer. Insgesamt warten hier im Wandergebiet Obereggen 12 verschiedene Themenwege und Attraktionen für jung und alt. Unter anderem der Latemar.Alp mit dem „Eye of the Dolomites“, dem Latemar.Art oder dem Latemar.Meteo, der mit interaktiven Stationen zum Forschen und Entdecken rund um die Themen Meteorologie und Geodynamik einlädt. Das Ganze ist nachhaltig in die Natur integriert und spiegelt die Lebensart von Land und Leuten hier im Eggental wider. Das Latemarium ist auf alle Fälle auch 2021 ein Pflichtbesuch bei Ihrem Urlaub im Sommer in Südtirol – und ganz nebenbei auch für alle interessant, die ohne Kinder in Urlaub fahren.

9. Der vielleicht beste Käse der Welt

Wir legen in der Ganis Welt großen Wert darauf, dass wir unsere Lieferanten kennen – das gilt vor allem für die Lebensmittel, die die Ganischgerhof-Gäste genießen können. Deshalb finden Sie am Buffet Käse der Hofkäserei Learner, die sich einen Kilometer vom Ortskern Deutschnofens befindet. Auf 45 Hektar wächst hier das Gras, mit dem die 30 Milchkühe der Rasse Südtiroler Grauvieh gefüttert werden, die wiederum die Milch für den Learner Käse liefern. All das garantiert 100 Prozent Geschmack. Und wenn Sie davon bei uns nicht genug bekommen: ein Besuch in der Hofkäserei lohnt sich, nicht nur um Käse für Zuhause einzukaufen, sondern auch um einen Blick hinter die Kulissen der Käseproduktion zu werfen.

Fotos: Hofkäserei Learnerhof, Deutschnofen

10. Rosadira

Der Ganischgerhof und die gastronomischen Betriebe der Ganis Welt werden von vier Brüdern geführt. Einer davon ist Georg, der insbesondere die Wanderer und Frühaufsteher begeistert. Während im Hotel noch fast alles schläft, bietet Georg einmal pro Woche eine Sonnenaufgangstour an. Entweder auf der Ganischgeralm oder auf dem Gipfel des Weißhorns lässt sich dann das bestaunen, was wir hier Rosadira nennen: wenn sich Rosengarten und Latemar vom Licht der aufgehenden Sonne einfärben. Langschläfer müssen aber deshalb nicht darauf verzichten: Das Naturschauspiel ist auch und vor allem bei Sonnenuntergang zu sehen – zum Beispiel bei einer Sonnenuntergangswanderung in Obereggen am Latemar. Wer dann den Abend im LOOX ausklingen lässt, hat zudem Chancen, auch dort auf Georg zu treffen. Er ist nämlich nicht nur begeisterter Wanderer, sondern auch leidenschaftlicher DJ.

Fotos: IDM Südtirol – Valentin Pardeller, Marion Lafogler

Top Angebote für Ihren


Urlaub im Sommer 2021 in Südtirol

Die Ganis Welt


zu Füßen

Warenkorb
  • No products in the cart.